1989 – Innsbruck

Wiederum im Herbst – am 14.+15.10. 1989 – führte uns der dritte Ausflug mit WEIK-Reisen nach Innsbruck und an den Achensee.

Innsbruck_1989

Innsbruck – die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol ist umgeben vom Karwendelgebirge und den Stubaier – und den Tuxer Alpen. Neben vielen kulturellen Highlights ist das „Goldene Dachl“ wohl einer der bekanntesten Anziehungspunkte, allerdings von einem aus unserer Gruppe absolut auf die Ferne in den Bergen nicht auszumachen!!!

Für Skisportler ist natürlich die Schanze am Berg Isel ein fester Begriff. Nach der Stadtführung hatten wir noch Zeit für eine Mahlzeit im Biergarten – hier wurde auch die legendäre Postkarte in die Heimat geschickt mit der lange nicht enträtselten Unterschrift . . .          „Dein LL“ ?!?

Achensee_1989Die Reise ging weiter zum Achensee. Dort hatten wir allerdings ein richtiges Regenwetter erwischt, so dass außer Kaffeetrinken und Kartenspielen keine großen Unternehmungen möglich waren, obwohl es um Pertisau viele schöne Wanderwege und gemütliche Hütten gibt.

Achensee2_1989
Pertisau am Sonntagmorgen !!

Andechs_89

 

Auf der Heimfahrt machten wir noch Station

beim Kloster Andechs: Benediktinerkloster und Wallfahrtsort

auf dem ‚heiligen Berg‘ östlich über dem Ammersee.

Andechs2_89